Mitgliederversammlung am 20.6.2018

Prof. Barbara Schock-Werner, ehemalige Dombaumeisterin des Kölner Doms, Foto: Bettina Flittner

Mitgliederversammlung 2017

Am Mittwoch, 20. Juni 2018 lädt die Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ein. Die Mitgliederversammlung beginnt um 19 Uhr und im Anschluss hält die Dombaumeisterin a.D, Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, einen Vortrag anlässlich des Jubiläums 50 Jahre U-Bahnbau in Köln. Der Abend findet statt im Restaurant des Kölner Rudervereins von 1877 e.V., Barbarastr. 47-49, 50996 Köln.

Von 19 bis 20 Uhr berichtet der Vorstand über die geleistete Arbeit. Er bietet einen Ausblick über aktuelle Themen, die Rodenkirchen und den Kölner Süden beschäftigen und informiert über geplante Veranstaltungen. Auf der Tagesordnung steht eine nötige Satzungsänderung.

Prof. Barbara Schock-Werner, ehemalige Dombaumeisterin des Kölner Doms, Foto: Bettina Flittner

Ab 20 Uhr ist Dombaumeisterin a.D., Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, unser Gast. Sie hält einen Vortrag zum Thema 50 Jahre Kölner U-Bahn und den originellen Haltepunkten durch mehr oder weniger gekonnte Kunst und Architektur.

Der Koch des Restaurants, Achim Feige, bietet für die Gäste eine große Auswahl von Speisen. Die Bürgervereinigung empfiehlt, schon um 18 Uhr zu kommen, um in Ruhe das Essen bestellen zu können. Eine Tischreservierung unter Telefon 0221/39 29 60 wird empfohlen.

Auch interessierte Nicht-Mitglieder, die sich über die Arbeit der Bürgervereinigung Rodenkirchen informieren möchten, sind herzlich bei diesem Abend willkommen. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an info@buergervereinigung-rodenkirchen.de oder über den Terminkalender www.buergervereinigung-rodenkirchen.de/event/mitgliederversammlung-2018

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V. versteht sich seit 1964 als Lobby für den Kölner Süden. Zu den traditionellen Schwerpunkten ihrer Arbeit zählen die Kultur- und Kommunalpolitik. Derzeit engagieren sich rund 550 aktive Mitglieder.