Führung Opernbaustelle Köln 2.9.19

Bei unserer zweistündigen Führung über die Bühnenbaustelle der Oper Köln am Offenbachplatz erhalten die Besucher einen umfassenden Eindruck über den Sanierungsstand. Die Führung am Montag, 2. September um 15 Uhr soll auch dem besseren Verständnis für die aktuelle Lage der Baustelle beitragen. Gäste sehen die fast fertig gestellten Bühnen genauso wie die Problematik der Haustechnik, die aktuell im Fokus der Neuplanung stehen. Es bedarf keines bautechnischen Hintergrunds. Teilnehmer/innen können während des Rundgangs ihre Fragen direkt stellen.

 

Wichtige Hinweise:

Die Führungen richten sich nach den aktuellen Bauabläufen, das bedeutet, dass bestimmte Bereiche der Baustelle bei der Führung nicht begangen werden können. Gäste begehen die Baustelle auf eigene Gefahr. Die Baustelle ist nicht barrierefrei. Zu zum Schutz der Gäste wird eine Sicherheitsausstattung zur Verfügung gestellt. Das Anlegen dieser Ausrüstung ist obligatorisch, ohne sie ist eine Teilnahme an der Führung nicht möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Nicht-Mitglieder zahlen 5 €. Die Führung ist für Kinder unter 10 Jahren und Menschen mit Bewegungseinschränkungen nicht geeignet. Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Der Treffpunkt ist am Tor 1 um 14.45 Uhr, das sich direkt gegenüber von 4711 in der Glockengasse befindet. https://sanierung.buehnen.koeln/de/presseinformation-downloads

Bild: Dieter Maretzky