Kulturfrühling Rodenkirchen: Max Erben singt am 8. Mai 2018

Max Erben

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt während des diesjährigen Kulturfrühlings zu einer musikalischen Abendveranstaltung am Dienstag, 8. Mai 2018 ab 18 Uhr ein. Unter dem Motto „Lieder fürs Herz und Gemüt“ singt und spielt Max Erben bekannte französische Chansons und Songs von deutschen Liedermachern. Der Musikabend findet statt im Restaurant des Kölner Rudervereins von 1877 (Barbarastr. 47-49, 50996 Köln).

Ab 18 Uhr können die Gäste essen. Eine vorherige Tischreservierung im Restaurant ist empfehlenswert (Telefon 0221/39 29 60). Um 19.30 Uhr startet Musiker Max Erben mit seinem Programm.

„Wer bei dem Wort Chanson zu Recht an die unnachahmliche Mischung aus Pariser Flair und französischer Lebensart denkt, übersieht, dass auch Deutschland unvergessene Liedermacher aufbieten kann“, erklärt Max Erben. Neben französischen und deutschen Chansons spielt Erben auch ursprüngliche Volkslieder deutscher und europäischer Herkunft, die er frei von Kitsch und Pathos vorträgt. Abgerundet mit einer Prise von Gedichten aus seiner Sammlung der komischsten Verse der deutschen Literatur rezitiert Max Erben schauspielerisch gekonnt, so dass sein Programm gute Unterhaltung verspricht, das Herz und Gemüt erreicht und gleichzeitig anspruchsvoll ist.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (ab ca. 5. April) bei Juwelier Behrendt, Maternusstraße 14a, 50996 Köln-Rodenkirchen zum Preis von fünf Euro, für Mitglieder der Bürgervereinigung Rodenkirchen ohne Kosten.

Die von der Bürgervereinigung Rodenkirchen und der Aktionsgemeinschaft Rodenkirchen (Treffpunkt Rodenkirchen) ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe Kulturfrühling@Rodenkirchen findet vom 1. bis 31. Mai 2018 mit einem vielfältigen Programm statt.

Weitere Informationen:

www.buergervereinigung-rodenkirchen.de

www.treffpunkt-rodenkirchen.de

www.max-erben.jimdo.com