Goethe-Ausstellung Bundeskunsthalle Bonn: Führung am 25.7.19

Johann Wolfgang Goethe in seinem Arbeitszimmer

© Klassik Stiftung Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Johann Wolfgang Goethe in seinem Arbeitszimmer

© Klassik Stiftung Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek

Die große Goethe-Ausstellung, zu der die Bürgervereinigung Rodenkirchen am Donnerstag, 25.7.2019 um 15 Uhr in die Bundeskunsthalle Bonn einlädt, veranschaulicht die Rezeption des bekanntesten Dichters und seine Biografie. Neben Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie spielen in der Ausstellung „Goethe: Verwandlung der Welt“ auch Theater, Film und Musik eine wichtige Rolle. Rund 250 Leihgaben mit Werken von Caspar David Friedrich, Auguste Rodin, William Turner, Angelika Kauffmann, Piet Mondrian und Paul Klee bis hin zu Cy Twombly, Andy Warhol oder Barbara Klemm zeigen den Besucherinnen und Besuchern die Bandbreite der Inspirationen, die durch Johann Wolfgang Goethe ausgelöst wurden. Die unterschiedlichen Rezeptionsgeschichten seiner literarischen Werke bilden einen wichtigen Ansatz für Fragen nach der Aktualität Goethes für die heutige Zeit.                                                                               Hier anmelden

Goethes Härten Bundeskunsthalle Bonn

Foto Sibylle Pietrek © Kunst- und Ausstellungshalle Bundesrepublik Deutschland

Goethe ist gewiss als Dichter den meisten bekannt. Goethe als Gärtner, Botaniker und Naturforscher hingegen weniger. So arbeitete er bis zu seinem Tod an der Gestaltung seines Gartens und erstellte zudem botanische Studien. Zu den besonderen Highlights zählen daher auch die beiden Gärten oben auf dem Dach der Bundeskunsthalle. Sie wurden nach dem Vorbild Goethes angelegt. Die Anlage „Goethes Gärten – Grüne Welten auf dem Dach der Bundeskunsthalle“ ist Teil der großen Goethe-Ausstellung, die mit einer kleinen Zusatzgebühr beim Eintrittspreis nach der Führung ebenfalls angesehen werden kann.

Donnerstag, 25.07.19 um 15 Uhr, Treffen 14.45 Uhr, Bundeskunsthalle Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn.

Kosten: Führung Ausstellung 5 €, Gruppeneintritt nur Ausstellung 7,50 € ab 10 Personen oder Kombi-Eintrittskarte 10,50 € mit Goethes Gärten

Anmeldung erforderlich hier oder oben:       Hier anmelden

Bildunterschrift zu Gemälde von Johann Joseph Schmeller: Johann Wolfgang Goethe in seinem Arbeitszimmer im Wohnhaus am Frauenplan, dem Schreiber John diktierend, 1834, Öl auf Leinwand, © Klassik Stiftung Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibliothek