Kirche St. Maria Köngin

Kirche St. Maria Königin (Foto: Dieter Maretzky)

Am Sonntag, 26. April 2020 lädt die Bürgervereinigung Rodenkirchen um 14 Uhr zur Führung in die Kirche Sankt Maria Königin ein. Wir geben Ihnen hier Bescheid, ob die Führung stattfinden kann.

Der in Marienburg wohnende Architekt Dominikus Böhm plante schon vor dem zweiten Weltkrieg für seinen Stadtteil eine katholische Kirche. die jedoch erst 1953/1954 erbaut wurde und der quadratische Turm wurde 1959/60 von Gottfried Böhm angebaut. Wie ein „Zelt Gottes“ erhebt sich der Kircheninnenraum auf quadratischem Grundriss.  Die Fenster der Maria Königin geweihten Kirche beeindrucken auf den ersten Blick. Dominikus Böhm und Heinz Bienefeld schufen die Südwand als große Glaswand, deren Bildsymbole orientieren sich an den Sprachbildern der Lauretanischen Litanei. Die kreisrunde Taufkapelle, deren Außenwände aus hohen Fenstern bestehen und der Glockenturm sind mit dem zentralen Bau als Campanile und Baptisterium nach italienischem Vorbild nur lose verbunden.

 

In der Kirche St. Maria Königin

In der Kirche St. Maria Königin (Foto Dieter Maretzky)

Es führt uns Angelika Lehndorff-Felsko. 25 Personen, 10 € Kosten.  Der Treffpunkt ist vor der Kirche, Goethestraße 84, 50968 Köln – Marienburg

Anmeldung: Hier anmelden