Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Führung durchs Römisch-Germanische Museum im neuen Domizil

28. Februar | 16:00 - 17:30

Im früheren Belgischen Haus befindet sich nun das Römisch-Germanische-Museum in Köln

Römisch-Germanisches Museum im ehemalige Belgische Haus (Foto: U. Hölz)

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt am Freitag, 28. Februar 2020 um 16 Uhr zu einer besonderen Führung ins Römisch-Germanische Museum (RGM) ein. Im November 2019 bezog das RGM ihr Interimsquartier im ehemaligen „Belgischen Haus“ am Neumarkt in der Cäcilienstraße. Das Museum musste umziehen, weil das Stammgebäude neben dem Dom in den kommenden sechs Jahren saniert wird.

Die Führung leitet die in Rodenkirchen wohnende Dr. Friederike Naumann-Steckner mit größter Expertise. Denn bis zu ihrem Ruhestand im März 2919 war sie stellvertretende Direktorin am Römisch-Germanischen Museum in Köln. Die Archäologin präsentiert unserer Gruppe die schönsten Ausstellungsstücke und gewährt auch Einblicke in das denkmalgeschützte 1950 gebaute „Belgische Haus“.

Führung: kostenlos, Eintritt 6 Euro, zahlbar vor Ort. Nicht-Mitglieder zahlen einen Aufpreis von 5 € vor Ort.

Anmeldung: Hier klicken

Details

Datum:
28. Februar
Zeit:
16:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V.
Telefon:
0172 9333290
E-Mail:
buergervereinigung@rodenkirchen.de
Website:
www.buergervereinigung-rodenkirchen.de

Veranstaltungsort

Römisch-Germanisches Museum im Belgischen Haus
Cäcilienstraße 46
Köln, 50667
+ Google Karte