Veedel in Köln: Wohnsiedlung Heidekaul – Führung am 26.8.2017 um 11 Uhr

Der alte Bayenthaler Friedhof liegt im Nordosten der Siedlung Heidekaul.

Die Bürgervereinigung Rodenkirchen lädt zu einer besonderen Führung in die Wohnsiedlung Heidekaul und Umgebung des Verteilerkreises Köln-Süd ein. Andreas Wulf, Vorsitzender der AG Heidekaul, stellt am Samstag, 26. August 2017 um 11 Uhr die geschichtsträchtige Siedlung und Nachbarschaft vor. Die von den berühmten Architekten Wilhelm Riphahn und Fritz Schaller geplante und heute denkmalgeschützte Wohnsiedlung Heidekaul liegt im südöstlichen Teil von Raderthal. Ursprünglich gehört Raderthal zur Gemeinde Rondorf und wurde bereits 1888 nach Köln eingemeindet. Der Name Raderthal bezeichnet das an den Raderberg anschließende Tal, ein ehemaliges Flussbett des Rheins.

Vom Verteilerkreis Köln-Süd sind das siebenstöckige Hochhaus und die vier dreistöckigen Wohnblöcke der Heidekaul gut sichtbar, die als Teil der Volksparksiedlung 1949-52 für die britische Besatzungsmacht westlich entlang der Militärringstraße erbaut wurden. Die Siedlung wurde entsprechend einer Gartenstadt nach englischem Vorbild mit geschwungenem Straßen- und Fußwegenetz, verschiedenen Haustypen, Versorgungseinrichtungen und einer Schule entwickelt. Die verschiedenen Bauten spiegelten die militärische Rangordnung ihrer Bewohner wider.

Vorher befand sich dort seit 1923/24 ein größeres Parkareal, dessen Überreste (etwa noch ein Drittel) nach seinem Erbauer in Fritz-Encke-Park umbenannt wurden. Der alte Bayenthaler Friedhof und der Grünzug an der Bonner Straße sind durch den Bau der Nord-Süd-Stadtbahn sowie durch ein geplantes Parkhaus, eine Buswendeschleife und eine eigene Busspur massiv gefährdet.

Online-Anmeldung erbeten auf www.buergervereinigung-rodenkirchen.de/events oder durch Eintrag in die Liste bei der Buchhandlung Mayersche Köhl, Rodenkirchen.

Treffpunkt: Tennisplatz Arnoldshöhe, Heidekaul 1a, a, 50968 Köln

Keine Kosten

Weitere Informationen: www.koeln4.de/s/hei/p/heidekaul.php

Ein Wohnblock in der Siedlung Heidekaul